Hugo Figueira Designer Optiply

Optiply baut ein Design-Team auf

Jul 21, 2022

Es kann eine große Herausforderung sein, die Heimat hinter sich zu lassen und einen Schritt ins Unbekannte zu wagen. Hugo,…
Es kann eine große Herausforderung sein, die Heimat hinter sich zu lassen und einen Schritt ins Unbekannte zu wagen. Hugo, ein portugiesischer Designer, vertraute seinem Instinkt und verließ seine Heimat, um bei Optiply in Amsterdam zu arbeiten. Bei Optiply nimmt er eine Vermittlerrolle für die Design-, Entwicklungs- und Produktteams ein. Wenn Sie in Not sind, kommt Hugo zur Rettung. Lesen Sie seine Geschichte, um mehr über die Arbeit bei Optiply zu erfahren und wie Hugo versucht, Optiply zu einem Unternehmen zu machen, auf das wir alle stolz sein können.

Wie bist du zu Optiply gekommen?

„Ich habe immer davon geträumt, Wissenschaftler oder Architekt zu werden, weil ich Menschen mit Technologie helfen wollte. Als ich meinen Großeltern zum ersten Mal beibrachte, Facetime zu verwenden,eine Online-Bestellung aufzugeben oder einen Notruf abzusetzen, wurde mir klar, dass ich kundenorientierte Funktionen entwickeln wollte. Ich habe damals in einem großen Unternehmen gearbeitet, aber ich hatte das Gefühl, dass etwas fehlt. Als ich die Chance bekam, als Designer für Optiply zu arbeiten, habe ich die Chance sofort ergriffen. Bist jetzt ist es eine der besten Entscheidungen, die ich in meinem Leben getroffen habe. Es hat mich auch gelehrt, dass es sich lohnt, gewisse Risiken einzugehen.“

„Starke Fragestellungen können Sie als Designer retten“
Hugo Figueira

Designer, Optiply

Welche Eigenschaften sind für Ihre Rolle als Designer am wichtigsten?

„Die Fähigkeit, gut im Team zu arbeiten, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Entwickler besitzen sollte. Als Designer muss man mit unterschiedlichen Abteilungen umgehen können und eng mit ihnen zusammenarbeiten. Darüber hinaus erfordert der Beruf des Designers Kreativität und Neugierde. Entwerfen ist ein Akt des Beobachtens und Gestaltens dessen, was andere Menschen wahrnehmen. Deshalb müssen Sie ein starker visueller Kommunikator sein, um eine Idee in eine Funktionalität zu verwandeln. Und schließlich würde ich sagen, dass eine starke Fähigkeit, Fragen zu stellen, deine Rettung als Designer sein kann.”

Welche Stärken haben Sie durch Ihre Arbeit bei Optiply gewonnen?

„Ohne nachzudenken, würde ich sagen, ein großer Kreis von Freunden und Bekannten, die alle inspirierend sind und sich für die Ziele, Mission und Vision des Unternehmens einsetzen. Es gibt eine Mentalität innerhalb des Unternehmens, eine positive Atmosphäre zu schaffen. Das motiviert mich. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich die größte und wertvollste berufliche Weiterentwicklung, die ich bei Optiply hatte, Teil der Transformation des Unternehmens von der Vision zur Realität zu sein. Ich lerne immer noch jeden Tag ein bisschen von allem.“

Optiply-dashboard-laptop-2

Wollen auch Sie Ihre Liquiditätssituation mit Optiply verbessern?

Sie wollen wissen, wie Ihr Shop durch Lagerhaltung sparen kann? Planen Sie eine Demo mit uns. Innerhalb von 30 Minuten erklären wir, wie KI und Prognosemodelle auf innovative Weise eingesetzt werden können, um mehr Balance in Ihren Unternehmensbestand zu bringen.

Recente artikelen